München

Bitte bewerben Sie sich hier auf „ITbavaria.de“ mit dem „Jetzt bewerben“ Link/Button rechts oben.

Seit 1989 bietet die CompuSafe Data Systems AG maßgeschneiderte IT-Services und IT-Transformation für Unternehmenskund:innen in langfristigen, partnerschaftlichen Geschäftsbeziehungen. Unser tiefes Verständnis der Herausforderungen und Prozesse unserer Kund:innen ermöglicht es uns, zielgenaue Lösungen für deren komplexe Probleme anzubieten.

Im Rahmen unserer IT-Services bieten wir Leistungen entlang der Wertschöpfungskette Consult-Design-Build-Operate-Manage (CD-BOM). Schwerpunkte bilden unter anderem Projektmanagement sowie Unterstützung bei Applikations- und Rechenzentrumsbetrieb.

Die IT-Transformation ist unser zweites bedeutendes Kompetenzfeld. Hier spielt die Ablösung von Legacy Applications und der Umstieg auf 5G eine wesentliche Rolle. Zentrales unterstützendes Element ist dabei die IT-Workforce Transformation. Damit adressieren wir auch das Problem des immer größer werdenden Fachkräftemangels bei uns und unseren Kund:innen.

Bei allen Projekten und Services legt CompuSafe größten Wert auf Rechtssicherheit und Compliance. 

Diese Tätigkeiten kommen auf Sie zu:

  • Unterstützung der im Anforderungsprozess vorgelagerten
    Einheiten bereits in der Phase Anforderungsmanagement
  • Konzeption der technischen Umsetzung, Erstellung eines
    Pflichtenhefts (verfahrensspezifische Feinspezifikation) auf Basis der
    vorliegenden Anforderung und Lösungsskizze
  • Aufwandsabschätzung und Terminplanung auf Basis der
    Feinspezifikation
  • Implementierung und Umsetzung auf Basis der
    Feinspezifikation
  • Daten- und Workflow-Management
  • Blackbox-Test in der Entwicklungsumgebung
  • Modultests in der Testumgebung (Modultests)
  • Unterstützung / Mitwirkung bei den Integrations- und
    Abnahmetests
  • Vorbereitung und ggf. Durchführung der Produktivsetzung
  • Unterstützung bei Datenmigrationen
  • Laufende Aktualisierung und Pflege der technischen
    Dokumentation: Applikationsarchitektur, Verfahrensspezifikation,
    Konfigurations- & Installations-prozeduren für den Applikationsbetrieb,
    techn. Programmbeschreibungen, Input für das Betriebshandbuch
  • 2nd und 3rd Level Support: Fehleranalyse und -bereinigung
    bei den betreuten Verfahren
  • Design, Aufbau und Administration der Entwicklungslandschaft
  • Support bei Fragen zur Entwicklungsinfrastruktur
  • Ertüchtigung von Kollegen als Vertreter in den eigenen
    Entwicklungen
  • Einhalten der festgelegten Qualitätssicherungsmaßnahmen,
    z.B. gemeinsame Codereviews mit den Kollegen der Abteilung &
    Dokumentenreview
  • Verfahrensübergreifende Koordination von komplexen
    Anforderungen mit mehreren beteiligten Systemen oder Fachbereichen
  • Planung, Aufbereitung und Steuerung der Vergabe von Arbeitspaketen
  • (Teil-)Projektleitung von SW-Entwicklungsprojekten
  • Verfahrensowner zu definierten Verfahren/Tools
  • Mentor und Coach der (Junior) Developer

Das bringen Sie mit:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium mit Fachrichtung
    Informatik, der Wirtschaftsinformatik und/oder eine einschlägige Ausbildung
    (z.B. Fachinformatiker Anwendungsentwicklung) mit entsprechender
    Berufserfahrung
  • Idealerweise IT-Service Management Prozess gemäß ITIL (ITIL®
    Foundation Zertifikat)
  • Gute Kenntnisse in der praktischen Anwendung von mehreren
    der folgenden Programmiersprachen und Werkzeuge der Anwendungsentwicklung: (.net,
    C#, Java, Java Script, VB, PYTHON, TOMCAT, Websphere MQ)
  • Gute Kenntnisse im Bereich Datenbanken: SQL, MS-SQL, DB2,
    Oracle
  • Sehr gute Kenntnisse und mehrjährige Erfahrung in der Konzeption
    und Entwicklung von Anwendungen und IT-Verfahren
  • Wünschenswert sind Erfahrungen im Bereich
    IT-Service-Management Systeme mit zentralen Schnittstellentechnologien
    (idealerweise mit IT-SPS (DCON) und MAXIMO (IBM))
  • Strukturierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Eigeninitiative und Offenheit für neue Themen
  • Sehr gute Deutschkenntnisse (mind. C1) sowie gute
    Englischkenntnisse (mind. B2)

Was uns so besonders macht:

  • Wir setzen auf eine
    langfristige Zusammenarbeit in Verbindung mit einem vertrauensvollen und
    respektvollen Umgang
  • Unsere CompuSafe Academy
    bietet Ihnen die Möglichkeit zu strategischen und persönlichen
    Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Ausgezeichnetes
    Arbeitsklima; so sind wir zum Beispiel zum 7ten Mal in Folge zu einem der
    „Besten Arbeitgeber“ gewählt worden
  • Top Bewertungen durch
    unsere Mitarbeitenden (72% Weiterempfehlung und einen Score von 4,2 auf
    Kununu)
  • Flexible Arbeitszeiten
    und Modelle sowie Optionen zum mobilen Arbeiten, wo immer möglich, tragen
    zur Work-Life-Balance bei
  • Jährliche
    Mitarbeiter:innen-Events, zum Beispiel Sommerfest oder Weihnachtsfeier,
    Mitarbeiter:innen-Versammlungen, Abteilungs- und Team-Events sowie
    Workshops sorgen für eine gute
    Gemeinschaft
  • Wir leben Diversity

Das bieten wir Ihnen zusätzlich:

  • Wir befürworten
    betriebliche Altersvorsorge und bezuschussen diese mit 20% ab dem 1. Arbeitstag
  • Wir unterstützen Sie
    als Elternteil durch die Erstattung der Differenz zum Kinderkrankengeld
  • Weitere individuelle Zusatzleistungen optimieren Ihr Gehalt



Die Originalstellenanzeige dieser Vakanz finden Sie unter: 

https://www.compusafe.de/jobs/Lead-Developer-w-m-d-ref-12285/

Der Beitrag Lead Developer (w/m/d) (Ref. 12285) erschien zuerst auf Compusafe Data Systems AG.